Lipu
Lipu
-Schießsportabteilung-
-Schießsportabteilung-

Bogensport

 

Wollten Sie nicht schon immer einmal mit einem "Flitzebogen" schießen?
Oder haben Sie während Ihres Urlaubs schon nähere Bekanntschaft mit dem Bogenschießen gemacht?

Dann werden Sie bestimmt festgestellt haben, dass moderne Bögen mit den allgemeinen Vorstellungen vom "Flitzebogen" kaum noch etwas gemeinsam haben, außer dem Spaß bei den ersten Treffern.


Steinzeitbogen

Aus dem frühzeitlichen, einfachen Weidestock, mit Angelsehne gespannt, (Höhlenzeichnungen von Bogenschützen vor ca. 15.000 Jahren)  sind vergleichsweise hoch-technisierte und physikalisch ausgeklügelte Sportgeräte entstanden.

Wintertraining

Der Erfolg des Treffens ist so primär ein Produkt der

  • Körperbeherrschung,
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Gleichmäßigkeit und Wiederholbarkeit von Bewegungen

 

Ebenso erfordert Bogenschießen viel Kraft und Ausdauer. Heute wird diese Schießsportdisziplin im Freien (90,70, 60, 50, 30 m Distanz) und in der Halle (18 m Distanz) geschossen.
Kaum eine andere Sportart bietet dem Sportler ein so breites Betätigungsfeld.
Weit davon entfernt ein Massensport oder aber im Gegenzug elitär zu sein, bietet er gerade für Familien die ideale Möglichkeit einer gemeinsamen sportlichen Betätigung, die den unterschiedlichen Leistungsfähigkeiten gerecht wird.
Vom Freizeit- und Familiensport bis zum Leistungssport mit der Teilnahme an Turnieren auf Landes- oder gar Bundesebene - nichts ist unmöglich.

Wer kann diesen Sport ausüben?


Bogensport ist eine Sportart für jedes Alter. Kinder können schon ab dem 7. Lebensjahr und einem entsprechend leichten Bogen anfangen, zu trainieren. Auch mit der gesamten Familie ist dieser Sport möglich.


Was muss man mitbringen?


Am wichtigsten sind Interesse, Lust und Spaß an diesem Sport.


Welche Ausrüstung benötige ich zum Anfang?


Für den Anfang stellen wir die nötige Ausrüstung, so weit wie möglich, vom Verein bereit.
Wenn man sich dann entschieden hat und mit zunnehmender Zeit und dem steigendem Leistungsniveau, kommt der Wunsch nach einem eigenem Bogen auf.

Hier sollte zunächst ein Leihbogen bei einem Bogenfachhändler ausgeliehen werden. Entsprechende Adressen sind bei uns vorhanden. Wir stehen natürlich auch mit Rat und Tat zur Seite.

 

Ist Bogensport anstrengend?

Natürlich es ist ein Sport, bei der hauptsächlich die Muskulatur des Oberkörpers - besonders die Rückenmuskulatur - eingesetzt wird.
Der erforderliche aufrechte Stand vermeidet Haltungsschäden, der Weg zur Zielscheibe ist ein willkommener Bewegungsausgleich.
Während eines längeren Trainings / Wettkampfes wird also die allgemeine Kondition trainiert, ohne dass Organe wie Herz oder Lunge überlastet werden.
Training und Wettkampf sind somit für  JEDERMANN  möglich.


 

Hallo und Guten Tag,

leider müssen wir das Schnupperschießen für die Bogeninteressierten zurückziehen!

Derzeit ist es uns nicht möglich, das Angebot weiter auszubauen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Das Bogensportteam des

Polizei-Sportverein Hannover e.V

Polizei -SV Hannover e.V

-Schießsportabteilung-

An der Breiten Wiese 70

30625 Hannover

 

E-Mail-Adresse :

Kontakt(at)sportschiessen-psv-hannover.de

 

Telefon:

Mittwoch von 16:30-21:00 Uhr

Freitag von 17:00 - 20:00 Uhr

 

Tel Nr. : 0152 - 25323894

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Polizei-Sportverein Hannover e.V -Schießsport Abteilung-